blu w ………..wer / was ist das?

blu w ist eine neue Rockformation die sich Anfang 2013 formiert hat um innovative Rockmusik zu machen. Die drei Musiker (Bass, Gitarre, Drums) konnten sich bereits in früheren Jahren ihre Sporen als Musiker in der Münchner Rockszene verdienen.

Die Stilistik die dabei verfolgt wird ist eine Mischung aus erdigen Rockriffs gepaart mit modernen Synthesizer Klängen die so in dieser Machart eher selten zu hören sind. Darüber hinaus werden eingängige Mitsingchöre nicht vergessen.

Die Dreierformation verzichtet dabei im Liveeinsatz bewusst auf einen vierten Musiker und spielt den Synthesizer über einen Computer ein.








Biografie

Als Gründungsmitglied und Songwriter von blu w, kann Robert Haslinger (Vocals, Gitarre) auf eine mehrjährige Karriere als Gitarrist von Railway zurück blicken. Railway die besonders in den 80er Jahren große Erfolge feierten, brachten einige Hits auf den Markt wie z.B „I´m a loser, Lick it stick it, Heavy Metal Fever, Tomorrow uvm.

Tom Henzen ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Münchner Rockszene und hat diese, durch seine Arbeit in ungezählten Bands, Projekten und Produktionen mit geprägt. So stand der studierte Musiker, als Drummer für TV Produktionen mit u.a. Joe Cocker, John Farnham und Jose Filiciano vor der Kamera, war mit diversen Bands im Vorprogramm von Nazareth, FM, John Waite, Climax Blues Band u.v.m. zu sehen und zu hören und konnte bei Studio und Filmmusikkproduktionen mit Musikern wie Herman Frank (Accept, Victory) Michael Saddler (Saga) zusammenarbeiten.

Ruhig und besonnen aber mit enormen Druck, spielt Matthias Aiblinger am Bass die tiefen Töne. Matthias der u.a. eine Ausbildung als Bachelor an der SAE als Toningenieur genoss, spielte bereits in mehreren Formationen u.a. bei Sabine Menne.


Follow us
www.facebook.com/bluw.de


Die Seite befindet sich derzeit im Aufbau, Informationen über die Band sowie auch rechtliche Themen folgen in Kürze.